Handgelenkbandagen

Filter

Unterschiede bei Handgelenkbandagen


Die Handgelenkbandage ohne Daumenschlinge, die nur um das Handgelenk getragen wird, bietet von allen Bandagen die geringste Stabilität, dafür einen hohen Freiheitsgrad in der Bewegung. Sie ist ideal geeignet für Sportler, die ihre Gelenke schonen oder vor zu starken Krafteinwirkungen schützen möchten. Bei der Wahl der richtigen Handgelenkbandage solltest Du auf die Kompressionseigenschaften achten. Denn der Grad der Stabilisierung, der bei dieser Art der Handgelenkbandage ausschließlich durch Kompression erzielt wird, spielt eine wesentliche Rolle. Häufig wird diese Eigenschaft auch als Elastizität bezeichnet. Ist die Elastizität der Handgelenkbandage zu hoch, kann sie ihrer Schutzwirkung nicht nachkommen. Bietet die Sportbandage hingegen nur eine geringe Elastizität, schränkt sie die Beweglichkeit des Gelenks und somit den Tragekomfort für den Sportler ein. Meist sind diese Sportbandagen in einer Universalgröße erhältlich und passen für die rechte, wie auch für die linke Hand.


Mehr Halt geben Handgelenkbandagen mit Daumenschlinge. Diese Bandage wird also über Daumen- und Handgelenk getragen, was zusätzliche Stabilität, aber auch eine eingeschränktere Beweglichkeit bedeutet. Die stützende Funktion wird also durch die Anpassung an die anatomische Form der Hand sowie durch Kompression erzielt.

Wenn Du noch mehr Stabilität im Handgelenk benötigst, greifst Du am besten zu einer Handgelenkbandage mit Daumenschlinge inklusive Schiene, bzw. Verstärkung. In dieser Form der Handgelenkbandagen - auch Handgelenkstütze oder Handorthese genannt - sind zumeist Plastikschienen oder Aluminiumstreben eingearbeitet, die einen sehr hohen Grad an Stabilität liefern, die Bewegung des Handgelenks jedoch komplett still legen. Meist können diese Stäbe auch geformt und individuelle angepasst sowie für die Reinigung der Bandage entfernt werden. Solche Bandagen sind für spezielle Verletzungen geeignet (z.B. Brüche des Handgelenks oder das Karpaltunnelsyndrom) und sollten nicht dauerhaft getragen werden. Außerdem ist bei Verdacht auf diese Krankheitsbilder schnellstmöglich ein Arzt aufzusuchen, um die Symptomatik abzuklären und weitere Behandlungsschritte zu besprechen.


Um Dir die Auswahl zu erleichtern und eine Hilfestellung zu geben, haben wir Dir in unserem Test für Handgelenkbandagen einige Modelle miteinander verglichen.


Handgelenkbandagen sind anatomisch geformt

Bandagen für das Handgelenk sind empfehlenswert, wenn bereits Schmerzen oder Überlastungserscheinungen bestehen. Sie reduzieren Schmerzen und bieten eine bessere Stabilität als einfache Tapes. Außerdem haben sie wegen ihrer Materialbeschaffenheit meistens noch eine positi Wärmewirkung und können hervorragend sowohl verletzungsvorbeugend als auch therapiebegleitend nach einer Verletzung getragen werden und entweder eine Sportverletzung im Vorfeld verhindern, oder den Regenerationsprüzess entscheidend unterstützen und beschleunigen. Einziger Nachteil: sie schränken den Sportler in seiner Bewegungsfreiheit ein und sollten nicht dauerhaft getragen werden, um z.B. Sehnenverkürzungen zu vermeiden.


Worauf Du beim Kauf einer Handgelenkbandage achten solltest

Besonders wichtig ist natürlich die Passform der Handgelenkbandage, damit sie zum einen ihre Wirkung entfalten kann, zum anderen Dir einen möglichst hohen Tragekomfort bietet. Außerdem sollte sie leicht anuzulegen sein, denn: beim Anlegen hast Du nur Deine gesunde Hand zur freien Verfügung. Ist das Anlegen und das Schließen zu kompliziert, wirst Du wenig Freude an der Bandage haben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Atmungsaktivität. Denn eine Bandage unter der Du stark schwitzt, wirst Du schnell wieder ausziehen. Zudem empfehlen wir Dir eher dunklere Farben zu wählen, damit die Bandage auch nach längerem Tragen nicht verschmutzt wirkt.

In unserem Sortiment findest Du eine Vielzahl von Bandagen für das Handgelenk. Alle Produkte in unserem Shop wurden von uns begutachtet und mussten unseren Qualitätsansprüchen standhalten, um in unser Sortiment aufgenommen zu werden. Du wirst bei uns also nur Qualitätsprodukte finden. Nun musst Du nur noch entscheiden, welche Bandage für Deine Verletzung geeignet ist. Dabei sollten Dir unsere Info-Texte, als auch unsere Größentabellen helfen. Solltest Du trotzdem noch Fragen haben, stehen wir Dir selbstverständlich beratend zur Seite. In diesem Fall ruf uns gern über unsere Service-Nummer an (05527 / 7488-666) oder schreib uns eine Mail über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Deinen Einkauf!


Übrigens könnte Dich das hier auch noch interessieren:

Hier findest Du Daumenbandagen!

Und hier findest Du Handgelenkgurte!