Kniestützen und Knieschmerzen

Produktempfehlungen für kniestuetzen


Hersteller

Bei Knieproblematiken können Kniestützen effektiv unterstützen

Oft bewirken Knieschmerzen wie die vorstehend beschriebenen eine starke Einschränkung der Beweglichkeit und der Mobilität. Der Patient ist bei weitem nicht mehr so mobil und zumeist kann dieser nicht mehr in gewohntem Umfang sportlichen Aktivitäten nachgehen. Kniestützen geben dem Patienten in vielen Fällen diese Mobilität oder zumindest einen beachtlichen Teil zurück. Sie sind so konzipiert, dass sie dem Knie Halt geben und für Stabilität sorgen.

Hierdurch kann das Knie auch nicht mehr wegknicken. Ausschlaggebend hierfür ist, daß die meisten Stützen links und rechts eine Führungsschiene haben, die das Wegknicken verhindert. Mit einer Kniestütze können Patienten mit leichten Bänderproblemen ohne Schmerzen den von ihnen bis dahin ausgeübten Sport weiter betreiben. Wenngleich es dringend angeraten ist, bei Sportarten mit hohen Belastungen für die Knie wie dies beispielsweise bei Handball, Skifahren und Basketball gilt, weiterhin große Vorsicht walten zu lassen, stellt das Tragen eines geeigneten Modells doch einen großen Fortschritt dar.

All diejenigen, die Probleme mit dem Herausspringen der Kniescheibe haben, können zu Modellen von Kniestützen greifen, die eine Aussparung für die Patella haben. Diese Ausführungen zeichnen sich dadurch aus, daß die Kniescheibe frei liegt. Derartige Stützen haben oft eine hufeisenförmige Führung und bieten so einen guten Halt, wodurch die Kniescheibe am Herausspringen gehindert wird. Viele Patienten können auf diese Weise eine beachtliche Erhöhung ihrer Mobilität verzeichnen.

Stabilität und Schmerzlinderung durch Kniestützen

Die Knochen im Kniegelenk besitzen von sich aus keine stützenden Bestandteile. Erst durch die anderen Komponenten wie Bänder, Knorpel und Menisken erhält das Kniegelenk den nötigen Halt. Durch Verletzungen oder Abnutzung kann es passieren, dass dieser Halt nicht mehr vollständig gegeben ist. Kniestützen können hier Abhilfe schaffen. Durch stabilisierende Stäbe oder Schienen können sie dem lädierten Kniegelenk den nötigen Halt zurückgeben und beispielsweise helfen nach Verletzungen wieder früher mit dem Sport anzufangen.

Knieverletzungen sind zudem oft sehr schmerzhaft. Diese Schmerzen können einen Menschen im Alltag stark einschränken. Auch hier helfen Kniestützen die Bewegungen erträglicher zu machen. Mit ihrer schmerzlindernden Wirkung helfen sie die Beweglichkeit und Mobilität zu erhalten.

Kniestützen können helfen Belastungsschmerzen bei chronischen Erkrankungen zu reduzieren. Außerdem verhindern oder reduzieren sie teilweise die Bildung von Ödemen.

Tragen einer Kniestütze bei gesundheitlichen Beschwerden

Das Tragen einer Kniestütze empfiehlt sich bei einer großen Zahl unterschiedlicher Kniebeschwerden. Prinzipiell sollte man aber bei allen gesundheitlichen Beschwerden und so auch bei Knieproblemen unbedingt Abstand von einer Selbstmedikation nehmen. Nur ein Arzt kann wirklich abklären, woher die Schmerzen rühren und er wird dann basierend auf einer fundierten Diagnose sich für die erfolgversprechendste Behandlungsmethode ergreifen. In vielen Fällen wird vom behandelnden Arzt eine Kniestütze verschrieben.

Patienten, die aufgrund verschiedener Ursachen eine Kniestütze tragen mussten, sind zumeist erfreut, daß diese Vorrichtung sehr oft und schnell eine Linderung der Schmerzen mit sich brachte. Zwar schränkt auch die Kniestütze ein wenig die Bewegungsfreiheit durch den Aufbau der Stütze ein. Doch insgesamt wird das Kniegelenk durch den Halt und die Stabilität, die dem Knie gegeben wird, wieder belastbarer. Im Ergebnis können Patienten schnell wieder ihrer gewohnten sportlichen Aktivität nachgehen, ohne zu lange nicht an Training und Wettkampf teilzunehmen.

Spezielle Kniestützen für viele Verletzungen

Es gibt viele Kniestützen, die speziell für eine Verletzung konzipiert wurden. So gibt es zum Beispiel Stüzen, welche einen gezielten Druck auf die Kniescheibe ausüben können. Dadurch können Schmerzen gelindert  und ein Herausspringen der Kniescheibe verhindert werden.

Zur Sicherheit sollte bei längeren Verletzungen oder Beschwerden immer ein Arzt aufgesucht.Dieser sollte die Diagnose absichern und dir die richtige Therapie empfehlen.

=> hier findest du weitere Kniebandagen

 
Nach oben