Mehr Informationen zu Finger- und Daumenverletzungen

Finger- und Daumenverletzungen

Jeder Finger besteht aus drei Fingerknochen und ist nur in einer Bewegungsrichtung (Streckung und Beugung) beweglich. Der erste und kräftigste von allen Fingern ist der Daumen, der allerdings nur zwei Fingerknochen besitzt. Durch das Daumensattelgelenk ist der Daumen drehbar und den anderen vier Fingern gegenübergestellt.

Die Finger ermöglichen wichtige Grundfunktionen wie Ergreifen, Tasten, Halten, Stützen, und auch für die Kommunikation sind sie entscheidend für Gesten, Zeigen, Schreiben oder die Zeichensprache.

Eine häufige Ursache für Fingerverletzungen sind Unfälle in Alltagssituationen oder bei sportlichen Aktivitäten. Aber auch Überlastung, Entzündungskrankheiten oder Gelenkverschleiß -altersbedingt oder durch hormonelle Einflüsse- können Ursache für Schmerzen in Fingern und Daumen sein.

Die häufigsten Verletzungen an Finger und Daumen

Produktempfehlungen für Finger- und Daumenverletzungen


Hersteller
 
Nach oben